Mit dem Bundesbesoldungs- und  Versorgungsanpassungsgesetz 2016 / 2017 von 21.11.2016 (BGBl 2016 I S. 2570 bis 2590) wurde die Altersteilzeit für Beamte, § 93 BBG, um 2 Jahre verlängert.  

Am Donnerstag, den 30. März 2017 um 17 Uhr lädt der BDZ Ortsverband Frankfurt am Main (Flughafen) zum Bowlingturnier in die Bowling World  Eschersheim ein.  

Der BDZ übernimmt für alle teilnehmenden Mitglieder die Kosten für das Bowlingturnier (alle Spiele und Ausleihgebühr für die Bowlingschuhe), sowie für zwei Freigetränke.

Informationen zur Anfahrt finden sich unter www.bowlingworld.de/eschersheim.html

Wichtig: Anmeldungen bitte bis spätestens Donnerstag, den 16. März 2017 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über Eure Zusagen und ein gelungenes Bowlingturnier. 

Am 30.03.2017 werfen wir wieder die Kugeln und räumen die Pins in der Bowling World Eschersheim ab.

--> Termin vormerken  

Weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen. 

Erste gute Neuigkeiten im neuem Jahr: Das Bundesfinanzministerium hat dem HPR-Vorsitzenden mitgeteilt, dass nunmehr 222 Beamtinnen und Beamten der Besoldungsgruppe A9m, die mit 14 Punkten beurteilt worden sind, zur Beförderung freigegeben werden und zum 1. Januar eingewiesen werden. Da der Beurteilungsstichtag für diese Besoldungsgruppe voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2017 sein wird, gehen wir davon aus, dass auch noch der Block mit 13 Punkten rechtzeitig vor der Beurteilung freigegeben werden kann.

Weitere Themen im HPR aktuell 1/2017: Neuwahl des stellvertretenden HPR-Vorsitzenden, Einstellungsermächtigungen, Freigabe für das Jahr 2017 und die Neuorganisation der FIU.   

 

 

 

Aus Fürsorgegründen werden Beamte, die Opfer von Gewalttaten geworden sind, künftig bei der Durchsetzung von Schmerzensgeldansprüchen gegen illiquide Schädiger unterstützt. Der neue § 78a BBG regelt die Zahlung des Dienstherrn bei titulierten, aber nicht vollstreckbaren Schmerzensgeldansprüchen gegen den Schädiger.
(Veröffentl. BGBl. I S. 2362 v. 19.10.2016)